26.11.01 19:16 Uhr
 1
 

Lucent nach Downgrade im Minus

Die Aktien des Netzwerkausrüsters Lucent Technologies erhielten von einem Analysten von ABN-Amro ein Downgrade von 'add' auf 'hold'.

Der Analyst geht bezweifelt, daß Lucent im zweiten Quartal 2002 weiterhin ein Umsatzwachstum erreichen kann. Gleichzeitig wurden die Erwartungen für die Jahre 2002 und 2003 gesenkt. Im Jahr 2002 soll nun statt einem Verlust von 39 Cents je Aktie ein Verlust von 53 Cents je Aktie entstehen. Für das folgende Jahr geht der Analyst statt von einem Gewinn von 18 Cents je Aktie nur noch vom Erreichen des Break Even aus.

Der Umsatz in 2002 wird seiner Ansicht nach nun statt 22,5 Mrd. Dollar 21,3 Mrd. Dollar betragen. Im Jahr 2003 sollen nur noch 18,3 Mrd. Dollar umgesetzt werden, anstatt der bisher prognostizierten 19,8 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Minus, Downgrade
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Irak: Kanadischer Scharfschütze tötet Mann aus 3.540 Metern - Das ist Weltrekord
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?