26.11.01 17:47 Uhr
 53
 

Ausnahmezustand in Nepal

Nachdem nach den Zusammenstössen zwischen maoistischen Rebellen und Sicherheitskräften erneut zahlreiche Menschen ums Leben kamen, hat der König Gyanendra den Ausnahmezustand verhängt.

Die Angreifer hatten zuvor Gebäude der Zivilverwaltung, des Militärs und der Polizei attackiert.

Dabei waren 200 Rebellen, 30 Polizisten und Soldaten und auch zahlreiche Zivilisten ums Leben gekommen.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nepal, Ausnahmezustand
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?