26.11.01 17:41 Uhr
 19
 

Rentnerin stirbt wegen Personalmangel bei der Feuerwehr

Für eine 79-jährige Rentnerin kam in Berlin letztendlich jede Hilfe zu spät. Die an Atemnot leidende Frau, musste nach der Alarmierung der Feuerwehr eine dreiviertel Stunde auf den Rettungswagen warten.

Ein Fernschreiben zur Anforderung des Rettungswagens lag derweilen ungelesen, im wegen Personalmangel nicht besetzten Fernmelderaum der zuständigen Feuerwehr.

Inzwischen kündigte die Feuerwehr Untersuchungen zu diesem Vorfall an, die Kripo untersucht diesen Fall ebenfalls.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: realsky
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Rentner, Feuerwehr, Person, Personal, Persona
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperium
Protest in Brüssel: Landwirte tauchen EU-Ratsgebäude in Milchpulver-Wolke
"Reichsbürger"-Angriff: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizeibeamten