26.11.01 17:41 Uhr
 19
 

Rentnerin stirbt wegen Personalmangel bei der Feuerwehr

Für eine 79-jährige Rentnerin kam in Berlin letztendlich jede Hilfe zu spät. Die an Atemnot leidende Frau, musste nach der Alarmierung der Feuerwehr eine dreiviertel Stunde auf den Rettungswagen warten.

Ein Fernschreiben zur Anforderung des Rettungswagens lag derweilen ungelesen, im wegen Personalmangel nicht besetzten Fernmelderaum der zuständigen Feuerwehr.

Inzwischen kündigte die Feuerwehr Untersuchungen zu diesem Vorfall an, die Kripo untersucht diesen Fall ebenfalls.


WebReporter: realsky
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Rentner, Feuerwehr, Person, Personal, Persona
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?