26.11.01 16:55 Uhr
 48
 

Geheimdienste machen die Medien

In den grössten Redaktionen und Nachrichtenagenturen der USA entscheiden Geheimdienste über die Verbreitung von Mainstreamnews und Selektion von kritischen Nachrichten, bis hin zum Todschweigen der selbigen.

Entscheidet sich ein Journalist auch hinterfragende Publikationen zu bringen wird er mundtot gemacht. Bleibt ein Journalist auf der Mainstreamspur wird er zu Gesprächen mit der Prominenz und Konferenzen zu den schönsten Orten der Welt eingeladen.

Geheimdienste täuschen der Allgemeinheit nach belieben alles vor, was von den eigentlichen Zusammenhängen ablenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carmaey
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Medium, Geheimdienst
Quelle: www.ceiberweiber.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?