26.11.01 16:22 Uhr
 217
 

Fußballprofi "Stoycho Stoilov" zu acht Monaten auf Bewährung verurteilt

Der beim Fußball Bundesligisten 1.FC Nürnberg unter Vertrag stehende bulgarische Fußballprofi Stoycho Stoilov ist zu einer auf Bewährung ausgesetzten Strafe von acht Monaten plus einer Geldbuße von 70.000 DM verurteilt worden.

Dies entschied das Amtsgericht Nürnberg, das Stoilov für schuldig erklärte, im Sommer 1999 unter einem falschen griechischen Pass in das Bundesgebiet eingereist zu sein.

Der Bulgare nutzte dies aus, um an eine Aufenthaltsgenehmigung für EU-Mitgliedsstaaten zu gelangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobCruzario
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Monat, Bewährung, Fußballprofi
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?