26.11.01 16:22 Uhr
 217
 

Fußballprofi "Stoycho Stoilov" zu acht Monaten auf Bewährung verurteilt

Der beim Fußball Bundesligisten 1.FC Nürnberg unter Vertrag stehende bulgarische Fußballprofi Stoycho Stoilov ist zu einer auf Bewährung ausgesetzten Strafe von acht Monaten plus einer Geldbuße von 70.000 DM verurteilt worden.

Dies entschied das Amtsgericht Nürnberg, das Stoilov für schuldig erklärte, im Sommer 1999 unter einem falschen griechischen Pass in das Bundesgebiet eingereist zu sein.

Der Bulgare nutzte dies aus, um an eine Aufenthaltsgenehmigung für EU-Mitgliedsstaaten zu gelangen.


WebReporter: RobCruzario
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Monat, Bewährung, Fußballprofi
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?