26.11.01 16:22 Uhr
 217
 

Fußballprofi "Stoycho Stoilov" zu acht Monaten auf Bewährung verurteilt

Der beim Fußball Bundesligisten 1.FC Nürnberg unter Vertrag stehende bulgarische Fußballprofi Stoycho Stoilov ist zu einer auf Bewährung ausgesetzten Strafe von acht Monaten plus einer Geldbuße von 70.000 DM verurteilt worden.

Dies entschied das Amtsgericht Nürnberg, das Stoilov für schuldig erklärte, im Sommer 1999 unter einem falschen griechischen Pass in das Bundesgebiet eingereist zu sein.

Der Bulgare nutzte dies aus, um an eine Aufenthaltsgenehmigung für EU-Mitgliedsstaaten zu gelangen.


WebReporter: RobCruzario
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Monat, Bewährung, Fußballprofi
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu
Fußball: Schock für FC Bayern - Thiago fällt wohl mehrere Monate aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?