26.11.01 16:02 Uhr
 90
 

Trotz Top-Leistungen: Häßler poltert gegen Clubführung

Thomas Häßler ist trotz seiner zuletzt guten Leistungen beim TSV 1860 München enttäuscht über das Verhalten seines Clubs, der ihn in punkto Vertragsverlängerung versucht hinzuhalten.

Häßler meint, aus dem Umfeld des Vereins Stimmen gehört zu haben, die darauf hindeuten, dass man ihn nicht mehr wolle. Im Winter werde er sich Gedanken über die Zukunft machen, spekuliert Häßler, auch über einen möglichen Wechsel.

Sein neuer Trainer Pacult hält indes große Stücke auf den Weltmeister von 1990 und attestiert ihm trotz seines fortgeschrittenen Fußballalters absolute Leistungsfähigkeit und Führungsspielerqualitäten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobCruzario
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Top, Leistung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?