26.11.01 15:47 Uhr
 3
 

OSI übernimmt Krebs-Sparte von Gilead

Das Pharma-Unternehmen OSI Pharmaceuticals akquiriert das Krebs-Geschäft von Gilead Sciences. Dazu gehören die Produkt-Pipeline mit den Krebsmedikamenten-Kandidaten, die dazugehörigen Urheberrechte und die Anlagen mit dem Forschungs-Personal.

Im Gegenzug zahlt OSI 130,0 Mio. Dollar in bar und 40,0 Mio. Dollar in Stammaktien bei Vertragsabschluss an Gilead. Die Übernahme soll zum Jahresende abgeschlossen werden. Weitere 30,0 Mio. Dollar erhält Gilead bei Erreichen bestimmter Meilensteine mit dem Krebs-Produkt NX211.

Die Aktien von OSI stiegen um 1,52 Prozent und schlossen bei 49,99 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krebs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?