26.11.01 15:47 Uhr
 34
 

Landwirt ergaunert sich 10 Mio. DM mit Öko-Getreide

Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach ist jetzt einem 51jährigen Bauern aus der Pfalz auf die Schliche gekommen. Nach seiner Flucht war der Mann in ganz Europa zur Fahndung ausgeschrieben worden. In Polen erfolgte schließlich die Festnahme.

Dem Mann wird vorgeworfen durch den Verkauf von falsch deklariertem Getreide 10 Millionen DM erhalten zu haben. Dabei wurde herkömmliches Getreide als ökologisch wertvolles Bio-Getreide ausgegeben.

Obwohl der Landwirt für die Behörden kein unbeschriebenes Blatt ist, stellt dieser Betrug den absoluten Höhepunkt in seiner Verbrecherkarriere dar - schließlich wurde ca. 21000 Tonnen Getreide quer durch ganz Europa verschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gottschlichumdieecke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: DM, Öko, Landwirt, Getreide
Quelle: www1.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?