26.11.01 15:31 Uhr
 90
 

2002 starten DDR II-Speicherchips mit 400 MHz

'PC3200' oder 'DDR400' sollen die neuen Speicherchips heißen und 2002 den PC-Markt erobern. Der neue Speicher hat eine Bandbreite von 3,2 GB pro Sekunde berichtet das Magazin 'Virtual Zone'.

Läuft es nach Plan, so wird Anfang 2002 der Startschuss für die 333 MHz-Module erfolgen und dann gegen Ende des Jahres kommen die 400 MHz-Chips auf den Markt.

Mit 533 MHz-Chips ist erst 2003 zu rechnen. Der 533 MHz-Speicherstein soll dann eine Bandbreite von satten 4,3 GB pro Sekunde haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DDR, Speicher, MHz
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?