26.11.01 15:14 Uhr
 1.690
 

Tarnkappe: Dialer gibt sich als Sex-Movie aus

Schon einige wurden in den letzten Tagen von Mails unbekannter Herkunft heimgesucht. Das HTML-Mail bietet ein Passwort zum Download von Sex-Videos an, das eine Gültigkeit von nur 24 Stunden hat. Startet man den Download, gibt es böse Überraschungen.

Anstatt des Schmuddelfilms installiert sich heimlich ein 0190-Dialer, der die Telefonkosten in die Höhe treibt. Statt der Videos ist es eine 55 KB .EXE-Datei, die sich aktiviert. Der Explorer erkennt diese Datei als MPEG in der Standard-Einstellung.



Die Mails sind mit gefakten Absendern und unterschiedlichen Betreff-Angaben versehen wie z.B. 'Ein neuer Platz mit den heißen zu downloadenden Filmen' oder 'Sie werden nicht nach Ihren Kreditkartendetails gefragt'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sex
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte im "Rudel" der Atommächte ganz oben stehen
Donald Trump ist "manisch darauf fokussiert", alle Wahlversprechen einzulösen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?