26.11.01 15:04 Uhr
 632
 

Großbritannien macht es vor: Datenbank mit 3 Jahre alten Kriminellen

Wie nun durch eine englische Zeitung bekannt wurde, hat die Polizei von London vor, ab nächstem Jahr eine Datenbank zu erstellen, wo alle kriminellen Kinder und Jugendliche registriert sind. Es gilt ein Mindestalter von 3 Jahren.

Es soll schon im März des nächsten Jahres mit der Erfassung losgehen. Man hat sich dazu schon 11 Bezirke in London ausgesucht, bei dem die Verbrechensrate von Jugendlichen sehr hoch ist. Diese Bezirke werden als erstes in die Datenbank kommen.

Es gab bis heute nur geheime Datenbanken, die nicht für alle zugänglich waren, dies soll sich nun ändern. Man kommt als Krimineller schon in diese Datenbank, wenn man sich kleine Frechheiten den Erwachsenen gegenüber erlaubt.


ANZEIGE  
WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Großbritannien, Daten, Krimi, Datenbank, Kriminell
Quelle: www.netzeitung.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?