26.11.01 15:02 Uhr
 25
 

Brasilien: 4 rote Karten nach Spieler-Protesten

Im Meisterschaftsspiel der brasilianischen Liga zwischen Atletico Mineiro und Gremio Porto Alegre musste der Schiedsrichter nach wilden Protesten der Gremio-Spieler das Spiel für rund zehn Minuten unterbrechen.

Anschließend zückte er vier Mal den roten Karton - alle gegen Gremio-Spieler. Mineiros Trainer Culpi musste auf die Tribüne.

Auslöser war eine strittige Abseits-Entscheidung, die für die Mineiro-Führung verantwortlich war.


WebReporter: $chinge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, Protest, Brasilien, Karte
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre
Tennis: Andrea Petkovic verliert mit zweimal 0:6 - "Mache jetzt auf Amnesie"
Ex-Bundesligatorwart verliert vor Gericht: Befristete Verträge sind rechtens



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fire and Fury": Trump-Enthüllungsbuch soll zur TV-Serie werden
Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre
Kritik an Trumps "Fake News"-Preis: Senator spricht von stalinistischen Methoden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?