26.11.01 15:02 Uhr
 25
 

Brasilien: 4 rote Karten nach Spieler-Protesten

Im Meisterschaftsspiel der brasilianischen Liga zwischen Atletico Mineiro und Gremio Porto Alegre musste der Schiedsrichter nach wilden Protesten der Gremio-Spieler das Spiel für rund zehn Minuten unterbrechen.

Anschließend zückte er vier Mal den roten Karton - alle gegen Gremio-Spieler. Mineiros Trainer Culpi musste auf die Tribüne.

Auslöser war eine strittige Abseits-Entscheidung, die für die Mineiro-Führung verantwortlich war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: $chinge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, Protest, Brasilien, Karte
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NHL-Playoffs: Leon Draisaitl siegt mit den Edmonton Oilers weiter
FC Bayern: Hoeneß ist angefressen - Nur ein Titel müsse Ausnahme bleiben
Fußballstar Zinedine Zidane ruft Landsleute auf, nicht Marine Le Pen zu wählen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?