26.11.01 14:46 Uhr
 30
 

Rot-Grüne Klimapolitik kostet 500 Milliarden DM bis zum Jahr 2020

Unsere derzeitige rot-grüne Bundesregierung plant eine Klimapolitik, die für die Verbraucher recht teuer werden könnte. Wenn man bis 2020 die CO²-Emissionen wirklich um 40 Prozent senken will, wird das Deutschland 500 Milliarden Mark kosten.

So steht es zumindest in einem Energiebericht des Wirtschaftsministeriums, der bislang noch unveröffentlicht ist. Demnach würden die Energiekosten im privaten Bereich um zwei Drittel steigen, d.h. ungefähr 3000 DM mehr im Jahr 2020 im Vergleich zu heute.

Auch wenn man nur 16 Prozent der CO²-Emissionen einsparen wollte, müsste der Benzinpreis nochmals um 40 Pfennig steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, Milliarde, DM, Die Grünen, Klima, Klimapolitik
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?