26.11.01 13:50 Uhr
 27
 

IAAF verschwieg Doping-Befund: Weltrekordler Sotomayor unter Verdacht

Der kubanische Hochsprung-Olympiasieger Javier Sotomayor steht erneut unter Doping-Verdacht. Zwar dauern die Ermittlungen des Internationalen Leichtathletik-Verbandes (IAAF) noch an, ein positiver Nandrolon-Befund wurde jedoch kürzlich festgestellt.

Der Fall wurde indes weiter verschwiegen. Helmut Digel, seines Zeichens deutscher IAAF-Vizepräsident, warnt vor einer bevorzugten Behandlung von Stars, jeder müsse in einer solchen Sache gleich behandelt werden.

Sotomayor war 1999 schon einmal überführt worden, als ihm Kokainkonsum nachgewiesen wurde. Doch seine großen Leistungen aus der Vergangenheit verhalfen ihm zum erneuten Start in Sydney, wo er am Ende Silber gewann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobCruzario
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Verdacht, Weltrekord, Befund
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?