26.11.01 13:49 Uhr
 9
 

Test: Panasonic PT-L701

Mit dem PT-L701 hat Panasonic einen Projektor auf den Markt gebracht, der jeglichen Anforderungen gewachsen und zudem auch noch preiswert ist, und auch die Technik ist vom feinsten.


So kann man Präsentationen auf eine 16-MB-SD-Card draufspielen und diese dann in den Projektor einsetzen.

Damit bleibt einem Kabelsalat sowie Notebook erspart, außerdem verfügt der PT-L701 über einen Multi-Window-Modus, mit dem man in einem Extrafenster Standbilder parallel zur fortlaufenden Präsentation anzeigen kann


WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Panasonic
Quelle: www.officetoday.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?