26.11.01 13:44 Uhr
 52
 

Kirch will nicht, dass Liberty in Deutschland einsteigt

Neben anderen Medienanstalten hat nun auch die Kirch-Gruppe beim Bundeskartellamt ein Verbot der Pläne von Liberty Media gefordert. RTL und Bertelsmann hatten schon gegen die Pläne Einspruch eingelegt.

Die ARD will diese Woche beim Kartellamt einen entsprechenden Antrag stellen. Man möchte mit allen Mitteln verhindern, dass Liberty in Deutschland ein Bezahlfernsehen einführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Zwölf Frauen aus Sexsklaverei befreit
Calais: Polizei setzt Pfefferspray sogar gegen schlafende Flüchtlinge ein
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?