26.11.01 13:32 Uhr
 2
 

Boeing streicht 2.900 Stellen

Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing hat heute weitere 2.900 Entlassungen ausgesprochen. Damit summiert sich die Anzahl der Stellenstreichungen seit den Anschlägen in NY auf 14.900. Insgesamt plant das Unternehmen innerhalb der nächsten zwei Jahre ca. 30.000 Entlassungen.

Ein Großteil der Kürzungen finden im Bereich 'Commercial Jets' statt, da sich die nachlassende Nachfrage im Flugzeugsektor besonders auf diesen Bereich ausgewirkt hat. Das Unternehmen rechnet durch die Anschläge mit ca. 1.000 ausgefallen Flugzeugorders.

Die nächsten Entlassungen sollen Ende Dezember veröffentlicht werden.Die Aktie beendete den Handel am Freitag mit einem Plus von 2,7 Prozent bei 35,63 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle, Boeing
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?