26.11.01 12:57 Uhr
 167
 

Erotik-Spam-Mails: Absender ist das Medien Info Center

Durch Ihre Erotik-Flatrate wurde die Firma Medien Info Center (MIC) bekannt.
Da aber auch MIC Zahlungsschwierigkeiten hatte, wurde die Flatrate eingestellt.

Einige Internet-User wurden nun von Erotik-Spam-Mails heimgesucht, indem sie auf eine Cam-Site gelockt wurden.
Erste Tests ergaben, dass der Absender dieser E-Mail der MIC-Geschäftsführer Hinsch sei.

Damit versuchte er wohl, verlorenes Geld wieder einzutreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sebklo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Erotik, Medium, Spam
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?