26.11.01 12:57 Uhr
 167
 

Erotik-Spam-Mails: Absender ist das Medien Info Center

Durch Ihre Erotik-Flatrate wurde die Firma Medien Info Center (MIC) bekannt.
Da aber auch MIC Zahlungsschwierigkeiten hatte, wurde die Flatrate eingestellt.

Einige Internet-User wurden nun von Erotik-Spam-Mails heimgesucht, indem sie auf eine Cam-Site gelockt wurden.
Erste Tests ergaben, dass der Absender dieser E-Mail der MIC-Geschäftsführer Hinsch sei.

Damit versuchte er wohl, verlorenes Geld wieder einzutreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sebklo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Erotik, Medium, Spam
Quelle: www.onlinekosten.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Haftstrafe für Supermarktleiter nach Selbstjustiz mit tödlichem Ausgang
Schauspielerin Christine Kaufmann liegt im künstlichen Koma
Netzinitiative "Sleeping Giants" macht "Breitbart News" Werbekunden abspenstig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?