26.11.01 12:34 Uhr
 88
 

Auf dem Weg zur Toilette fiel eine Frau in ein zwei Meter tiefes Loch

Ein 42jähriger Mann besuchte gemeinsam mit seiner Frau eine Party in Untertilliach/ Österreich.
Seine Freundin verschwand kurz in Richtung Toilette, um einem dringenden Bedürfnis nachzugehen.

Da sich die Toilette im Außenbereich des Gebäudes befand, musste die Frau einen kurzen dunklen Weg zurücklegen.
Der Weg endete jedoch plötzlich und sie fiel in ein fast zwei Meter tiefes Loch.

Erst Stunden später vermisste der Mann seine Freundin, da er zuerst dachte, sie hätte sich gelangweilt und sei bereits nach Hause gegangen.
Die junge Frau kam mit Unterkühlung ins Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Meter, Weg, Toilette, Loch
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?