26.11.01 12:31 Uhr
 3
 

PSI unterstützt BAG bei Lkw-Maut-Einführung

Die PSI AG wird das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) bei der Einführung der neuen Lkw-Maut unterstützen. Hierzu wurde PSI vom BAG beauftragt, sowohl den personellen Aufbau als auch die Umsetzung des Vorhabens durch Beratungs- und Projektmanagementleistungen zu unterstützen. Das Beratungsprojekt hat ein Gesamtvolumen von über 1 Mio. Euro und eine Laufzeit bis zum 31.12.2002.

Das Bundeskabinett hat am 15. August 2001 den Gesetzentwurf zur Einführung von streckenbezogenen Gebühren für die Benutzung von Bundesautobahnen mit schweren Nutzfahrzeugen (Lkw-Maut) ab Anfang 2003 beschlossen. Zur Umsetzung des neuen Autobahnmautgesetzes führt das Bundesamt für Güterverkehr das Projekt 'Administrative Umsetzung des Gesetzgebungsvorhabens - Einführung einer streckenbezogenen Autobahnbenutzungsgebühr für schwere Nutzfahrzeuge in Deutschland' durch.

PSI erbringt im Rahmen dieses Projektes Beratungs- und Projektmanagementleistungen, die neben der Unterstützung der Projektleitung auch die konzeptionelle Beratung bei der Einführung der Lkw-Maut bis zum Systemstart beinhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Maut, Einführung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt