26.11.01 12:16 Uhr
 8
 

Advanced Cell erschafft ersten humanen Embryo-Klon

Das U.S. Biotechnologie-Unternehmen Advanced Cell Technology hat zum ersten mal einen menschlichen Embryo geklont. ACT beabsichtige aber nicht Menschen zu klonen, sondern Therapien gegen Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Aids und Alzheimer zu entwickeln.

Der Vorstand Michael West betont, dass die Entwicklung des Unternehmens biologisch keine Individuen, sondern nur lebende Zellen seien. Es könnte aber ein Mensch entstehen, falls der Embryo in eine Gebärmutter eingepflanzt würde.

Bisher ist das Klonen von Menschen in den USA erlaubt. Jedoch berät der Kongress über ein mögliches Verbot. US-Präsident George Bush ist ein Gegner des Klonens von Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Mobbing-Opfer wird von 200 Bikern zur Schule gebracht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?