26.11.01 12:16 Uhr
 8
 

Advanced Cell erschafft ersten humanen Embryo-Klon

Das U.S. Biotechnologie-Unternehmen Advanced Cell Technology hat zum ersten mal einen menschlichen Embryo geklont. ACT beabsichtige aber nicht Menschen zu klonen, sondern Therapien gegen Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Aids und Alzheimer zu entwickeln.

Der Vorstand Michael West betont, dass die Entwicklung des Unternehmens biologisch keine Individuen, sondern nur lebende Zellen seien. Es könnte aber ein Mensch entstehen, falls der Embryo in eine Gebärmutter eingepflanzt würde.

Bisher ist das Klonen von Menschen in den USA erlaubt. Jedoch berät der Kongress über ein mögliches Verbot. US-Präsident George Bush ist ein Gegner des Klonens von Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?