26.11.01 11:45 Uhr
 21
 

Italien: Massenunfall durch Wildschweine

Am Montag hat eine Herde Wildschweine, die aus einem Naturreservat stammt, eine stark frequentierte Straße im Galopp überquert. Dabei ist ein Fahrzeug mit zwei Wildschweinen zusammengestoßen.

In das liegen gebliebene Unfallfahrzeug sind noch sechs weitere Fahrzeuge geprallt. Es wurde kein Mensch verletzt. Die beiden Wildschweine mussten getötet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Masse, Wildschwein
Quelle: www.autocert.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asien: Behörden verbrennen Drogen im Wert von einer Milliarde Dollar
Berlin: U-Bahn-Treter gesteht vor Gericht seine Tat
Kannibale in Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asien: Behörden verbrennen Drogen im Wert von einer Milliarde Dollar
London: Erstmals steht Frau an der Spitze der königlichen Leibwache
Vaterschaftstest: Leiche des Künstlers Salvador Dalí wird exhumiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?