26.11.01 11:20 Uhr
 96
 

Retten die Bayern mit Spielerkauf Frankfurt vor Lizenzentzug?

Wie Shortnews bereits berichtete, schwebt die Frankfurter Eintracht in höchster finanzieller Not. Dies kann man wohl nur durch Spielerverkäufe in der Winterpause kompensieren.

Im Spitzenspiel gegen Hannover waren auch einige Herren aus der Bundesliga zur 'Spielerbeobachtung' als Gast vertreten.

Anscheinend geht es dabei nicht um Simak von Hannover.

Der HSV beobachtete die beiden Spitzen Yang und Kryszalowicz (elf Saisontore).

Doch retten wird die Eintracht wohl der FC Bayern, diese wollen U20 Star Preuss (Vertrag bis 2005) verpflichten. Im Gespräch sind dafür 10 Millionen Mark Ablösesumme.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Bayern, Bayer, Frankfurt, Spieler, Lizenz
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?