26.11.01 11:20 Uhr
 96
 

Retten die Bayern mit Spielerkauf Frankfurt vor Lizenzentzug?

Wie Shortnews bereits berichtete, schwebt die Frankfurter Eintracht in höchster finanzieller Not. Dies kann man wohl nur durch Spielerverkäufe in der Winterpause kompensieren.

Im Spitzenspiel gegen Hannover waren auch einige Herren aus der Bundesliga zur 'Spielerbeobachtung' als Gast vertreten.

Anscheinend geht es dabei nicht um Simak von Hannover.

Der HSV beobachtete die beiden Spitzen Yang und Kryszalowicz (elf Saisontore).

Doch retten wird die Eintracht wohl der FC Bayern, diese wollen U20 Star Preuss (Vertrag bis 2005) verpflichten. Im Gespräch sind dafür 10 Millionen Mark Ablösesumme.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Bayern, Bayer, Frankfurt, Spieler, Lizenz
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?