26.11.01 10:16 Uhr
 2.286
 

Drei GB Speicher auf einer Diskette Dank Nano Cubic Technologie

Dank einer neuen Technologie aus dem Hause Fujifilm könnte die allseits bekannte Diskette bald wieder aufleben.

Durch die Entwicklung der Nano Cubic Technologie ist es demnach möglich drei GB auf einer Diskette zu speichern. Die Speicherkapazität von Data Cartridges und digitalen Videobändern läßt sich ebenfalls dadurch erweitern.

Laut Fuji müssen für die Serienpoduktion bestehende Produktionstraßen für Magnetspeicher nur gering verändert werden, wodurch immense Kosten gespart werden könnten. Zur Zeit gibt es noch keine Angaben über die Zugriffszeit auf die riesige Datenmenge