26.11.01 00:19 Uhr
 20
 

Schlechtes Wetter behinderte REGA-Rettung

Infolge des schlechten Wetters konnte der Rega-Hubschrauber nach dem Crossair-Absturz vom Samstagabend nicht starten. Neben dem Hubschrauber stand auch ein Ambulanz-Jet bereit, um nötigenfalls Überlebende in Spezialkliniken zu transportieren.

Deswegen mussten alle Überlebenden mit der Ambulanz in die umliegende Spitäler gefahren werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: m.wagner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rettung, Wetter, Wette
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?