25.11.01 23:09 Uhr
 29
 

Nicht genügend Musikunterricht - Musikrat kritisiert

Der deutsche Musikrat kritisiert die derzeitige Misere an deutschen Schulen betreffend dem Musikunterricht.

Durch den mangelnden Musikunterricht werde der Musik in Deutschland der Boden entzogen um sich weiter zu entwickeln.

An vielen Schulen wird schon gar nicht mehr Musik unterrichtet. Dadurch schwindet das Qualitätsbewusstsein und Urteilsvermögen gegenüber Musik im allgemeinen.


WebReporter: zaubi@allgäu
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Musik
Quelle: www.klassik.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prenzlau: 18-jähriger Syrer wegen Bedrohung angezeigt
Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?