25.11.01 23:01 Uhr
 72
 

'Butch' bin Laden geht es an den Kragen

Es geht um einen Truthahn namens Sheriff w. und der jagd Müller Omar und Butch, denn beide sind Verbrecher.

50 Millionen Truthähne werden zum Erntedankfest in den USA geschlachtet.

Der Präsident der Vereinigten Staaten bekommt seinen eigenen Truthahn. Der Verband Truthahnfarmer überreichte Bush dieses Geschenk. Der Hahn soll aber nicht in den Topf, sondern soll vom Präsidenten begnadigt werden.


WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Laden
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?