25.11.01 22:23 Uhr
 466
 

Brief an US-Senator Leahy enthielt genug Anthrax um 100.000 zu töten

Der mit Milzbranderregern infizierte Brief an US-Senator Leahy hätte laut Untersuchungen 100.000 Menschen töten können.

Der Brief konnte bis jetzt nicht geöffnet werden, da der Inhalt so ungemein stark mit den Milzbrandsporen infiziert ist. Niemand weiß genau wie man ihn am besten öffnen soll und was für Vorkehrungen getroffen werden müssen.

Der Brief war in einer Poststelle, die man nach dem Fund des Briefs an Senator Tom Daschle geschlossen hatte, entdeckt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, 100, Brief, Senat, Senator, US-Senator
Quelle: www.nola.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

[Das ideale Online-Business] Affiliate-Marketing für motivierte Anfänger!
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?