25.11.01 22:00 Uhr
 116
 

Jahrhundertelang verschlossener "Münsterschatz" nun auch in München

Der Baseler Münsterschatz war mehrere hundert Jahre in Basel verschlossen gewesen und ist nun weit verstreut.


Aus ihm werden ab dem 1.12. 75 Objekte im Münchener Bayerischen Nationalmuseum zu sehen sein, unter anderem liturgisches Gerät, reich verzierte Reliquiarien und romanisch-gotische Goldschmiedekunst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: München, Münster, Jahrhundert
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge
USA: Mormonen drehen Zwölfjähriger bei Lesben-Outing Mikrofon ab
Berlin: Frauenrechtlerin eröffnet liberale Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?