25.11.01 21:26 Uhr
 135
 

Dem europäischen GPS-Projekt Galileo droht möglicherweise das Aus

Die Realisierung des europäischen GPS-Projektes namens Galileo ist gefährdet. Das Problem ist die mangelnde Unterstützung durch die europäischen Regierungen.

Die Galileo Pläne sehen 30 Satelliten vor, die ein GPS-System realisieren, welches völlig unabhängig von dem des amerikanischen Militärs wäre. Die Inbetriebnahme soll im nächsten Jahrzehnt erfolgen.

Insbesondere die Länder England, Deutschland und die Niederlande haben aber Bedenken bezüglich der möglicherweise sehr hoch steigenden Kosten. Price Waterhouse-Coopers analysiert derzeitig das Kosten/Nutzen-Verhältnis des Galileo Projektes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Aus, Projekt, GPS
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Anwältin Helena Fürst verliert ihr ungeborenes Kind
USA: Haus von "Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki bis auf Grund abgebrannt
Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?