25.11.01 20:28 Uhr
 52
 

CSU macht CDU Vorwürfe

Die CSU wirft der CDU vor, dass ihre politische Haltung nicht eindeutig sei. Grund dafür ist der Neuentwurf des Einwanderungsgesetzes.

Vor allem der CDU Brandenburgs wird vorgeworfen, dass sie den Gesetzentwurf durchgehen lassen wollen, um in der Koalition in Potsdam zu verbleiben.

CSU Politiker Reinhold Bocklet dazu: 'Die Leute erkennen zu wenig, wo die CDU steht. Eine Koalition sei ein hohes Gut, doch wollten die Menschen wissen, welche Politik gemacht und vertreten werde'.


WebReporter: Sebklo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, CSU, Vorwurf
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidialamt stellt Außenminister bloß: Keine Gespräche mit Nordkorea
Britisches Parlament setzt Veto-Recht bei Brexit-Verhandlungen durch
FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidialamt stellt Außenminister bloß: Keine Gespräche mit Nordkorea
Harvey Weinstein dementiert Salma Hayek sexuell bedrängt zu haben
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?