25.11.01 18:26 Uhr
 17
 

Gasalarm: Explosionsgefahr an Allgäuer Schule - 110 Personen evakuiert

Wegen eines Gasalarmes in der Kaufbeurer Landwirtschaftsschule mussten gestern etwa 70 Schüler und rund 40 Beschäftigte evakuiert werden.

Schuldirektor Werner Günter: 'Es stank plötzlich im ganzen Gebäude nach Erdgas'. Wie vom Stadtbrandrat Thomas Vogt zu erfahren war, bestand Anfangs sogar eine hohe Explosionsgefahr. Der kleinste Funke hätte das Gas zur Explosion bringen können.

Die Gaszufuhr und auch der Strom konnten aber sofort von außen abgestellt werden. Somit wurde Schlimmeres verhindert. Zur Sicherheit wurden im benachbarten Haus, einem Krankenhaus, Patienten in einen andern Flügel verlegt.


ANZEIGE  
WebReporter: steffi@allgäu
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schule, Explosion, Person, 110, Allgäu
Quelle: www.all-in.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?