25.11.01 15:54 Uhr
 32
 

Weihnachtsgeschäft soll mit Schnäppchen angekurbelt werden

Aufgrund der Ereignisse des 11. Septembers befürchtet der Handel ein schlecht laufendes Weihnachtsgeschäft. Deshalb lockt er mit zahlreichen Sonderangeboten seine Kunden.

Preisnachlässe und verlängerte Öffnungszeiten sollen die Konsumenten anlocken.

Obwohl auch der Internethandel keine guten Prognosen hat, haben Amazon und Yahoo bisher nur Umsatzsteigerungen gemeldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schnäppchen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?