25.11.01 15:35 Uhr
 457
 

Gefängnisausbruch und Meuterei in Deutschland gerade noch verhindert

Waldshut-Tiengen: Laut dpa haben Polizei in Kooperation mit Grenzschützern eine Revolte im Gefängnis verhindert. Heute erst sprach die Polizei über den Vorfall.

Am Freitag wurde ein Vollzugs-Beamter von Inhaftierten überfallen. Ein zweiter Beamter bemerkte dies und löste einen Alarm aus. Innerhalb kürzester Zeit war das Gefängnis abgeriegelt und die Revolte niedergeschlagen worden.


WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Gefängnis
Quelle: www.meinestadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?