25.11.01 14:44 Uhr
 26
 

Immer mehr Firmen in den USA zahlungsunfähig

Ganze 224 Firmen haben dieses Jahr in den USA schon Konkurs angemeldet. Dies ist eine Steigerung von 27% zum Vorjahr. Zu erklären ist dies durch das Ende des jahrelangen Wirtschaftsbooms in den USA.

Auch den 150 größten börsennotierten Internetunternehmen geht es nicht besser. Ungefähr ein Drittel der Firmen wird wohl bald Konkurs anmelden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sentinel3k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?