25.11.01 14:07 Uhr
 723
 

Seitensprung ist kein Grund eine Ehe Aufzuheben

Obwohl die Ehefrau ihre Seitensprünge zugegeben hat, ist das für das Oberlandesgericht Zweibrücken kein Grund einer Auflösung der Ehe, das damit auch das vorherige Urteil des Kuseler Amtsgerichtes bestätigt.

In der Urteilsbegründung wird auf die unterschiedlichen Kriterien im Vergleich von Scheidung zu Aufhebung einer Ehe hingewiesen. Bei einer Aufhebung entfällt das Jahr der Trennung.

Die Aussagen des Ehemannes über die vorehelichen Beziehungen seiner Frau und dass er von zwei Kindern nicht der Vater sei (laut Vaterschaftstest) konnten das Gericht nicht umstimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timon2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Grund, Seite, Ehe, Seitensprung
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?