25.11.01 13:04 Uhr
 345
 

Weltpokal-Finale: Hitzfeld geht gelassen in die Partie

Der erste Titel in dieser Saison soll endlich an die Isar. Vor dem Weltpokal-Finale am Dienstag gegen Boca Junior spricht alles für die Bayern: Ohne Effe verloren sie in dieser Saison noch kein Spiel.

Hitzfeld: 'Der Zeitpunkt ist für uns gar nicht so schlecht. Jeder weiß, was auf dem Spiel steht, und die Mannschaft braucht ein Erfolgserlebnis'.

Für den FC Bayern könnte es der zweite Weltpokal-Triumph nach 1976 werden. Damals gewannen Beckenbauer & Co gegen Belo Horizonte. Fehlen werden am Dienstag Jens Jeremies, Mehmet Scholl, Alexander Zickler und Roque Santa Cruz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: $chinge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Finale, Partie
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?