25.11.01 12:41 Uhr
 15
 

Aus für Ray Bradburys "Something Wicked This Way Comes" in Pasadena

Die Bühnenadaption des Ray Bradbury-Werks 'Something Wicked This Way Comes' verlässt Pasadena, USA. Der letzte Vorhang fällt am 25. November 2001 im Knightsbridge Theatre.

Ray Bradbury wurde durch seine Romane 'Fahrenheit 451', 'Die Mars-Chroniken' und das Werk 'The Illustrated Man' berühmt.

Als Hauptdarsteller in 'Something Wicked This Way Comes' sind Dex Kotora und John Tribken zu sehen. Die Regie haben Jonathan Sheets und die Mitglieder des Knightsbridge Theaters übernommen.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Aus
Quelle: www5.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?