25.11.01 12:41 Uhr
 15
 

Aus für Ray Bradburys "Something Wicked This Way Comes" in Pasadena

Die Bühnenadaption des Ray Bradbury-Werks 'Something Wicked This Way Comes' verlässt Pasadena, USA. Der letzte Vorhang fällt am 25. November 2001 im Knightsbridge Theatre.

Ray Bradbury wurde durch seine Romane 'Fahrenheit 451', 'Die Mars-Chroniken' und das Werk 'The Illustrated Man' berühmt.

Als Hauptdarsteller in 'Something Wicked This Way Comes' sind Dex Kotora und John Tribken zu sehen. Die Regie haben Jonathan Sheets und die Mitglieder des Knightsbridge Theaters übernommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Aus
Quelle: www5.playbill.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?