25.11.01 11:03 Uhr
 18
 

14-jähriger Junge bei Brand schwer verletzt

In Mönchengladbach wurde beim Brand in einem Haus ein 14-jähriger Junge lebensbedrohend verletzt.

Aus noch nicht geklärter Ursache brach das Feuer in dem Zimmer des Kindes aus. Der Junge lag zu diesem Zeitpunkt in seinem Bett. Er konnte sich noch mit eigener Kraft ins Treppenhaus retten.

Ein weiterer Hausbewohner rief die Polizei. Die eingetroffene Feuerwehr löschte den Brand. Der Junge kam ins Klinikum Aachen, sein Zustand laut Ärzte ist bedrohlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mein Gott...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Junge, 14
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?