25.11.01 10:24 Uhr
 298
 

Bei der Arbeit ums Leben gekommen - Mann fiel in Müllpresse

Ein 27 Jahre alter Mann ist gestern bei der Arbeit in einer Recycling-Firma ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann als Gabelstapler-Fahrer eingesetzt, und er ist bei der Arbeit in die Müllpresse geraten. Grund dafür war, dass die Presse einen Defekt hatte, und er in die Maschine hinein geklettert ist.

Als er in der Maschine war, um die Reparatur durchzuführen, setzte sich die Maschine wieder in Gang und zog den Mann mit rein, er war sofort tot. Aus welchem Grund die Maschine auf einmal wieder anging, ist noch nicht klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leben, Arbeit
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?