25.11.01 09:56 Uhr
 334
 

Biorechner aus DNS Molekülen und Enzymen gebaut

Israelischen Forschern ist es gelungen, einen 'Biocomputer' herzustellen. Das Forscher-Team konstruierte einen Rechner im Reagenzglas, der schon einfache mathematische Aufgaben lösen kann.

Die Forscher benutzen biochemische Verfahren des menschlichen Körpers als Vorbild für ihren Computer. Enzyme dienen dem Computer als 'Hardware' .
Der Computer nimmt Aufgaben in Form von DNS-Strängen auf und verarbeitet diese mit Hilfe von Enzymen.

Das Ergebnis wird dann in neuen Molekülen ausgegeben. So ein Computer könnte in Zukunft im menschlichen Körper auf Veränderungen reagieren und z.B Medikamente produzieren.


WebReporter: sentinel3k
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: DNS, Enzym
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?