25.11.01 09:04 Uhr
 123
 

Autobrand zog weite Kreise - 200.000 DM Schaden

Bereits Donnerstagnacht kam es zu einem folgenschwerem Autobrand in einer Bonner Tiefgarage. Ein VW-Polo entwickelte beim Start starken Rauch, woraufhin die Fahrerin sofort das Fahrzeug verließ und die Feuerwehr informierte. Der Polo brannte weiter.

Als die Feuerwehr eintraf, hatte das Feuer bereits zwei weitere Autos in Brand gesetzt und es entstand beißender Rauch. Der ganze Wohnblock musste evakuiert werden.
In bereitgestellten Bussen konnten sich die Anwohner aufwärmen.

Erst gegen Mitternacht war der Spuk vorbei und alle Anwohner durften in die Wohnungen zurück.
Die Polizei vermutet, dass es sich um einen technischen Defekt des Polos handelte.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 200.000 DM beziffert.


ANZEIGE  
WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schaden, DM, Kreis
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?