25.11.01 07:20 Uhr
 77
 

Dresden: Zuviele freiwillige Feuerwehren?

Ein Konzept der Berufsfeuerwehr soll klären, wie viele freiwillige Feuerwehren Dresden zukünftig noch braucht. Durch viele Eingemeindungen sind aus zehn (90er Jahre) 34 Feuerwehren geworden.

Auch wenn manche nur noch nachts besetzt werden können, kämpfen die Feuerwehrleute um den Erhalt. Bei Zusammenlegungen wird befürchtet, dass die Kameraden bereits ausgerückt sind, bevor man aus dem Nachbarort ankommt.

Vor allem die Wehren in den Randlagen der Stadt können deutlich schneller am Brandort sein als die zentrale Feuerwehr. Der Stadtrat muss dem neuen Konzept zustimmen.


WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Feuer, Dresden, Feuerwehr
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?