25.11.01 07:10 Uhr
 914
 

Ferrari FX - Nachfolger des noch aktuellen F50 wird bereits getestet

Ferrari ziert sich zwar noch, wenn es um das Nachfolge-Modell des aktuellen F50 geht, der im September 2002 vorgestellt werden soll, aber von diesem gibt es bereits einen Prototypen. In Italien sichtete man ihn beim Test auf einer gesperrten Strecke.

Dabei gelang auch einem Fotografen ein Schnappschuss, der allerdings nicht das endgültige Outfit zeigt. Vom äußeren Styling her ist der Wagen noch nicht fertig. Insider haben diesem Nachfolger den Namen FX oder F60 verpasst, Ferrari hat keinen Namen.

Der FX ist ein Zweisitzer, der 550 PS aus einem V12-Motor holt, der auffallend aggressiv klingt. Die Spitzengeschwindigkeit dürfte bei 340 km/h liegen, für 0 auf 100 km/h soll er nicht mehr als 3,6 Sekunden brauchen. Preis: mehr als 640.000 Franken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Nachfolge
Quelle: www.sonntagszeitung.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?