24.11.01 23:37 Uhr
 130
 

Was man bei der Autowäsche im Winter beachten sollte

Der österreichische Automobilclub ÖAMTC erteilt aktuell, angesichts der angefangenen Winterjahreszeit, nützliche Ratschläge, was man bei der Autowäsche im Winter beachten sollte.

Wichtig: auf jeden Fall in die Waschstraße fahren und nicht den Wagen zu Hause selber waschen. Bei den niedrigen Temperaturen würden die Wasser-Rückstände in Lücken und Spalten anfrieren und vereisen. In einer Waschstraße herrschen keine Minusgrade.

Die Türschlösser am besten vor dem Waschgang mittels Isolierband zukleben oder zumindest danach gut trocken wischen und einölen. Auch die Tür-Dichtungen überall trocken reiben und optimalerweise mit einem Mittel für Gummi oder mit Glycerin pflegen.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Winter
Quelle: www.oeamtc.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?