24.11.01 21:01 Uhr
 72
 

Größte Erdstallanlagen Mitteleuropas werden renoviert

In der österreichischen Stadt Weinviertler gibt es die Europaweit gewaltigsten Erdstallanlagen die durch Keller verbunden sind.

Viele der Gänge in dem künstlich angelegten Höhlensystem sind gerade einmal 1, 60m hoch und 50 cm breit. Nun sollen die Anlagen schnellstens renoviert werden, so Inge Schweng vom Tourismusverein.

Viele Experten raten noch, worum es sich bei den Erdstallanlagen handelt. Einige halten es für Kultstätten, manche reden von Verstecken der bajuwarischen Siedler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mittel
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..
Mädchen vergewaltigt, weil sie ihren Vater streichelte
Umkleidekabine Schwimmbad: Vom eigenen Vater vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?