24.11.01 19:11 Uhr
 32
 

Syrischer Staatschef: 113 radikalislamische Moslems begnadigt

113 radikalislamischen Moslems wurde die Freiheit geschenkt. Der Präsident Syriens hat die Häftlinge wegen des Jahrestages des Amtsantritts seines Vaters die Freiheit geschenkt.

Die Moslems gehörten einer sehr radikalislamischen Gemeinschaft an, welche sehr umstritten ist. Einige der begnadigten Häftlinge saßen schon über 15 Jahre im Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Moslem, Staatschef
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?