24.11.01 18:11 Uhr
 30
 

Superbike-WM: Carl Fogarty als Teamchef mit Sauber Petronas

Carl Fogarty, der als Ducati-Werksfahrer viermal die Superbike-Motorrad-WM gewinnen konnte, wird nach seinem verletzungsbedingten Rücktritt als Teamchef mit einem neuen Motorradhersteller in die Superbike-WM zurückkehren.

Der von der Formel1-Schmiede Sauber und dem malaysischen Ölmulti für die GP1-Motorrad-WM konzipierte 200 PS Dreizylinder wird hierbei die Basis für dem Superbike-Reglement entsprechende Rennmaschinen und eine Serienversion bilden.

"Das ist die Chance meines Lebens", so Carl Fogarty und sein künftiger Geschäftspartner Sauber Petronas freut sich auch schon auf das erste Seriensuperbike 'Made in Malaysia', das zum fünften Lauf der WM 2002 in Monza an den Start gehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Textildiscounter KiK plant Einstieg in US-Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comeback der Kultshow "Takeshis Castle"
Australien: Auto rast in Fußgängerzone - Drei Tote und mindestens 20 Verletzte
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?