24.11.01 17:59 Uhr
 40
 

Schlächter stirbt durch selbst gebaute Vorrichtung

Bei einer traditionell zur Vorweihnachtszeit durchgeführten Schweine-Schlachtung in dem ungarischen Dorf Darvaspuszta sind Berichten der Nachrichtenagentur MTI zufolge der Schlächter sowie der Besitzer des Schweins ums Leben gekommen.

So versuchte der Schlächter, das Tier mit einem selbst gebauten Elektroschocker zu töten und wurde dabei selbst das Opfer seiner Vorrichtung. Der Schweinebesitzer starb kurz darauf an einem durch Schockzustand hervorgerufenen Herzversagen.

Unterdessen ist das Schicksal des Schweins ungeklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlächter
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?