24.11.01 13:34 Uhr
 3.379
 

"Herr der Ringe": Deutsche FSK sorgt für Verwirrung

Am 23.11.2001 hat die FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft) die Literaturverfilmung 'Herr der Ringe' unter die Lupe genommen. Am Montag soll die Entscheidung über die Altersangabe bekannt gegeben werden.

Für Verwirrung sorgte allerdings die Längenangabe von (2:52). Dies bedeutet nicht, dass der Film eine Gesamtlänge von 2 Std. und 52 Min. hätte, sondern lediglich von 2. Min. und 52. Sek.

Erst bei genauerem Lesen konnte man feststellen, dass es sich bei der Längenangabe lediglich um die Länge des Kinotrailers handelte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Herr, Herr der Ringe, Verwirrung, FSK
Quelle: www.herr-der-ringe-film.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Frau betet aus Versehen mehrere Jahre zu "Herr der Ringe"-Actionfigur
Brasilien: Frau betet jahrelang aus Versehen "Herr der Ringe"-Figur an
David Bowie bewarb sich um eine Rolle in "Herr der Ringe"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Frau betet aus Versehen mehrere Jahre zu "Herr der Ringe"-Actionfigur
Brasilien: Frau betet jahrelang aus Versehen "Herr der Ringe"-Figur an
David Bowie bewarb sich um eine Rolle in "Herr der Ringe"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?